Grand Voyager IV 3.3: Getriebe entfernen, überholen und einsetzen? Anleitung(en)? Videos?

7. Juli 2018 02:49 (vor 4 Monaten)
Hallo.

Ich will das Automatikgetriebe entfernen.
In der Ölwanne waren auch ordentlich Späne, Stückchen und so kleine "Bolzen".
Das meiste Öl ist raus, habe die Wanne noch mal angesetzt, und noch ein paar Tage stehen lassen.

Nun ist erst mal die Frage, wie bekomme Ich das Getriebe raus?

Durch den Radkasten der Fahrerseite? In leider nicht sehr hilfreichen Videos (nicht komplett jeder Schritt, keine guten Ansichten, miese Qualität...) macht das jemand. natürlich auch aufgebockt, aber das seitliche Rausziehen scheint zu helfen was die Höhe des Aufbocken angeht. Wie viel Höhe brauche Ich zwischen Unterboden und Boden? Wegen der Schräge beim nur vorne Aufbocken am hinteren Ende des Getriebe.

Gibt es da kein einziges gutes Video wo man JEDEN Schritt zum entfernen sieht?
Für die Schwalbe gibt es perfekte Videos in hoher Qualität, auch was die Reparaturen bzw. Überholungen angeht, damals vom Hersteller selbst gedreht.
Es müsste doch nur mal eine einzige solche Reparatur inkl. entfernen, überholen und Wiedereinbau von jemand mit Kamera begleitet werden.
Kein Smartphone dass der Schrauber selbst gleichzeitig wackelig hält O_o .
Ich biete mich sofort an, mit Stativ und UHD-Kamera. Bin bei Köln...
Das würde mir für meine Reparatur sehr helfen.

Oder gibt es da schon was? Die Sprache ist egal, wenn man alles auch erkennen kann.

Ich denke schon darüber nach beim zerlegen (wenn Ich es entfernen kann) alles mitzufilmen, und JEDES, auch winzige Teil mit einem Etikett mit einer Nummer zu versehen :-/ , um es dann immer noch rückwärts laufend zusammen setzen zu können O_o . Wenn aber Teile "fehlen", merke Ich das überhaupt?
Da muss es ja irgendwann "zerbröselt haben, wenn da kleine "Nuggets" und die kleinen Stifte in der Wanne lagen.
Oder gibt es dafür Komplettsets mit allen Teilen die man tauscht, und da ist all das mit drin?

Und was kostet so etwas? Rein von den wahrscheinlich nötigen Ersatzteilen.
Und was kostet eine Überholung, wenn diese sehr günstig wäre.
Das Getriebe kann ja auch verschickt, oder mit einem anderem Auto dort hin gefahren werden. Auch wenn es über die Grenze ist, falls sich das lohnt.