KBA-Neuzulassungen

Ford Mustang rückt auf Platz 2 vor

KBA-Neuzulassungen: Ford Mustang rückt auf Platz 2 vor
Erstellt am 13. Februar 2020

Der Sportwagen-Markt entwickelt sich im Januar 2020 positiv. In der Zulassungsstatistik - einer  offiziellen Angabe des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg rückte der Ford Mustang mit 398 Neuzulassungen auf den zweiten Rang vor und verdrängte den BMW Z4, der nun dem vierten Platz rangiert. Platzhirsch ist - mit nur noch 79 Neuzulassungen Vorsprung - der Porsche 911. Das ist im Vergleich zum Vorjahres-Monat Januar 2019 ein Zuwachs von 10,56 Prozent. Im Kalenderjahr 2019 verkaufte sich das amerikanische Auto insgesamt 4.146 mal.

Quelle: www.autohaus.de

 

.

 

 

Passende Themen

1 Kommentar

  • StarLimos.eu

    StarLimos.eu

    Na super, der Mustang ist also nun auch in Deutschland ein Massenprodukt, man sieht ihn schließlich an jeder Ecke. Individualismus ist was anderes. Als Folge werden die US-Car Treffen immer unattraktiver, weil von noch mehr von neuen Mustangs "geflutet". Für mich gibts als US-Neufahrzeug nur noch 3 Optionen: Challenger, Camaro oder Corvette.

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community