Keine US Car Treffen in Västerås mehr

Das Ende des Power Big Meet in Schweden

Keine US Car Treffen in Västerås mehr: Das Ende des Power Big Meet in Schweden
Erstellt am 12. Juli 2016

Am vergangenen Wochenende fand im schwedischen Västerås das letzte Power Big Meet statt. Das hat die Redaktion von AmeriCar.de aus den schwedischen Tageszeitungen Aftonbladet und VLT erfahren. 

Der Grund für das Aus ist laut Veranstalter Kjell Gustafson ein Raubüberfall am Freitag Abend im örtlichen Hotel, bei dem von drei maskierten und mit Brecheisen und Feuerlöscher bewaffneten Männern die gesamten Kasseneinnahmen des Freitags geraubt wurden. Laut Aftonbladet soll es sich dabei um rund 1 Mio. Kronen handeln - also rund 100.000 €. 

Kjell und seine Frau Bibi wollten gerade die Tageseinnahmen zu dem Safe in ihrem Hotel Arkad in Västerås bringen als die Täter sie überwältigten - zum Glück wurden beide nicht verletzt. 

Die Täter sind auf der Flucht, derzeit gibt es kein Verdächtige.

Der Raubüberfall ist nicht der Hauptgrund für das Ende des Events - aber der Ausschlag gebende - Kjell hatte in den letzten Jahren bereits angekündigt, aufzuhören - auch aus Altersgründen - aber keinen Nachfolger gefunden.

Das wohl größte US Car Treffen der Welt fand am Samstag dennoch weiter statt, das 40 jährige Jubiläum in 2017 und die Treffen danach werden jedoch nicht stattfinden...

Autor: Thomas Frankenstein

Thanks To: LeifJay for the Tipp

Mehr zu diesem Thema hier:

Schwedens US-Car Szene zweigeteilt Neues zum Power Big Meet Was passiert mit dem Power Big Meet in Schweden? Diese Frage beschäftigt derzeit die US-Car Szene in Schweden - und auch im Ausland.

Geht das US-Car Treffen in Västerås doch weiter? Power Big Meet gerettet? Vor einigen Tagen haben wir über die Aufgabe der langjährigen Veranstalters der Power Big Meet Kjell Gustafsson, hier auf AmeriCar.de berichtet.

7.-9-. Juli: Power Big Meet in Västerås AmeriCar.de gibt Tipps zum größten US Car Treffen in Schweden! Auch in diesem Jahr gibt AmeriCar.de ein paar Tipps zum größten US Car Treffen, dem Power Big Meet im schwedischen Västerås. Mehrere Tausend US-Cars treffen

 

 

4 Kommentare

  • der-thomas
  • Adrian Fabricius

    Adrian Fabricius

    Wegen der Urlaubsplanung habe ich im Internet gesucht und die Information gefunden, daß das POWER BIG MEET 100km nord-östlich nach LIDKÖPING ziehen soll . . . http://bigmeet.com/eng/contact-us/ Das größte Autotreffen der Welt kann ja nicht einfach aufhören. Das wäre ja, als würde man den Kölner Dom abreißen um Eigentumswohnungen zu bauen . . . nur schlimmer !
  • bullifahrer

    Bullifahrer

    Unfassbare Nachricht, damit wäre auch Kulturgut geraubt, klingt ein bischen, als wäre Pippi gestorben. Hoffentlich führen die Schweden und die US-Car-Gemeinde das Projekt fort. Mit dem Raubüberfall stirbt auch ein Stück schwedische Lebensphilosophie, Der Urlaub für die erste Juliwoche 2017 ist beim Chef eingereicht. Vi ses i Sverige.
  • Christian Düpjohann

    Christian Düpjohann

    Glaube nicht, dass da das letzte Wort schon gesprochen ist. Nach 39 Jahren kippt man das eigentlich nicht innerhalb von zwei Tagen. Zudem würde das wirtschaftlich sicher auch einige Einbußen für die Region Västeras geben... Mal sehen was da die nächsten Wochen so passiert. Einnahmen allein in den Hotelsafe zu bringen ist aber irgendwie auch etwas dösig...

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community