Ratgeber

Probleme die wir gerne bei amerikanischen Autos ignorieren

Ratgeber: Probleme die wir gerne bei amerikanischen Autos ignorieren
Erstellt am 18. Februar 2021

Amerikanische Kraftfahrzeuge haben den Ruf einer eher unterdurchschnittlichen Verarbeitungsqualität. Wenn Sie aber Amerikaner fragen, bestätigen sie, dass in dem Land die besten Fahrzeuge der Welt hergestellt werden. Dies mag zwar in den frühen Tagen der Automobilgeschichte der Fall gewesen sein, als Henry Ford die Fließbandarbeit eingeführt hat. Heute scheint die Konkurrenz aus Europa und Asien aber besser zu sein, wenn es um die Entwicklung und den Bau von Kraftfahrzeugen geht.

Wir müssen aber zugeben, dass obwohl sich die amerikanische Automobilindustrie seit den 1970er und 1980er Jahren wieder erholt hat, viele Fahrer auch in den USA auf den Kauf von amerikanischen Fahrzeugen verzichten. Die in den USA hergestellten Fahrzeuge fangen aber mittlerweile auch bei der Qualität den Rest der Welt einzuholen. Wenn es aber um Zuverlässigkeit geht, kommen die US-Hersteller noch nicht mit der ausländischen Konkurrenz mit. Laut den Statistiken und den Verbraucherberichten, war Cadillac im vergangenen Jahr die zuverlässigste Automarke in den USA. Der Hersteller befindet sich im Highend-Sektor in den USA und bietet seine Fahrzeuge auch mit konstanter Internet-Anbindung an, mit denen die Kunden tatsächlich jederzeit Zugriff auf ihre Messanger-Dienste haben, E-Mail-Nachrichten schicken können und ein Spiel auf casino.netbet.com/de/ wagen können. Unter den zehn besten waren auch Tesla, Jeep Chevrolet und GMC. Unter den ersten Marken auf dem amerikanischen Markt lagen die südkoreanischen Hersteller Kia und Hyundai, die die großen japanischen Hersteller bei der Zuverlässigkeit der Automobile überholt haben.

Ein Grund für den weltweit schlechten Ruf der amerikanischen Fahrzeuge sind die Rückkaufaktion. Jährlich werden tausende Autos von den Herstellern oder sogar den Behörden wegen gefährlichen Mängeln wieder in die Werkstätten zurückbeordert. Nur alleine im vergangenen Jahr musste Ford über 2 Millionen Fahrzeuge bei den Vertragshändlern nachbessern lassen. Dabei handelte es sich unter anderem um Probleme mit den Türen, die sich während der Fahrt einfach öffnen konnten. Bei den Silverado-Pickups musste ein Motorhaubenverschluss nachgebessert werden, der nicht sicher war.

Ist das Design schuld an dem Ruf der amerikanischen Fahrzeuge?

Eigentlich denken wir zuerst an Fahrzeuge wie die Corvette Stingray und den Ford GT, wenn wir an das Design amerikanischer Fahrzeuge denken. Für das allgemeine Publikum scheinen aber ein paar Fahrzeuge im Gedächtnis hängen geblieben zu sein, bei denen das Design wahrscheinlich nur ein nebensächlicher Faktor war. Dazu gehört zum Beispiel der Aztec von Pontiac und der Chrysler PT Cruiser, die beide ein sehr gewöhnungsbedürftiges Design besitzen.

Ein weiterer weltweit kritisierte Schwachpunkt der amerikanischen Fahrzeuge ist der Kraftstoffverbrauch. In den USA war der Kraftstoff jahrzehntelang extrem billig und es war noch nicht bekannt, welchen Schaden die Abgase der Umwelt zu fügen. Die amerikanischen Automobilhersteller brauchten sich jahrelang keine Sorgen um die Abgase oder den Kraftstoffverbrauch machen. Auch wenn sich dies im 21. Jahrhundert komplett verändert hat, scheinen die amerikanischen Unternehmen hinter ihrer Konkurrenz her zu laufen. Die amerikanischen Fahrzeuge sind nicht dafür bekannt, effizient zu sein. Die amerikanischen Hersteller haben aber auch begonnen die Hybrid- und Elektrotechnologie zu nutzen, damit sie umweltfreundlicher Fahrzeuge ihren Kunden anbieten können. Ehrlich gesagt, liegen sie aber noch weit hinter der japanischen Konkurrenz, die schon 1997 den Hybrid Totota Prius vorgestellt hat.

Auch bei der Innenraumausstattung sind die amerikanischen Fahrzeuge qualitativ nicht so hochwertig wie ihre Konkurrenz. Wenn Sie ein amerikanisches Fahrzeug kaufen, auch wenn es sich um ein kostspieliges Sportmodell handelt, begegnet Ihnen im Innenraum noch Stoffe und billige Kunststoffe. Die amerikanischen Hersteller benutzen diese Materialien sogar heute noch in ihrem Luxusmodellen.

 

Passende Themen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Vladimiriqg
    Vladimiriqg ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 22 Stunden
  • Stanleyten
    Stanleyten ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Konstantusfrl
    Konstantusfrl ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Tagen
  • Evapue
    Evapue ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Tagen
  • Svetlhkz
    Svetlhkz ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • Konstantuslke
    Konstantuslke ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • Veronauxo
    Veronauxo ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • Veronadxc
    Veronadxc ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Tagen
  • Leonsaa
    Leonsaa ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 6 Tagen
  • Svetlonl
    Svetlonl ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 7 Tagen