Probleme mit der Warnblinkanlage?

Blinker-Modul von KFZ Frost

Probleme mit der Warnblinkanlage?: Blinker-Modul von KFZ Frost
Erstellt am 10. August 2015

Viele Besitzer der ab Mitte 1960er bis in die späten 1980er Jahre gebauten US-Cars haben das gleiche Problem bei der Vollabnahme oder der Hauptuntersuchung ihres amerikanischen Oldtimers. Die Prüforganisation verweigert die Plakette, weil die Schaltung der Warnblinkanlage fehlerhaft ist. Das bedeutet: Ist die Warnblinkanlage eingeschaltet und die Bremse wird betätigt, bleibt das Blinksystem stehen und alle Leuchten brennen dauerhaft, weil sie nicht entkoppelt sind. Dies ist nach StVZO nicht zulässig.

Nahezu jedes US Fahrzeug mit werkseitiger Warnblinkanlage und Schalter an der Lenksäule (z.B. G20) ist davon betroffen, aber auch Fahrzeuge mit Schalter im Armaturenbrett oder im Handschuhfach wie z.B. Mustang oder Thunderbird. Ebenso einige Nachrüstsysteme älterer Bauart, die eigentlich nicht für US Fahrzeuge geeignet sind.

 

Nicht betroffen sind Fahrzeuge mit korrekt verbauten Nachrüstsystemen und Autos mit umgerüsteter, gelber Blinkleuchte hinten (zumeist nach Erstzulassung '69), da dort Bremse und Blinker bereits getrennt sind.

Die Lösung: Ein Blinker-Modul von KFZ-Frost

Da ein Eingriff in die komplexen Schalter der Lenksäule nicht möglich ist, hat die Firma KFZ Frost ein Entkopplungsmodul entworfen, dass langfristig und sicher dieses Problem behebt.

Die Logikschaltung reagiert auf den Schaltzustand „Warnblinkanlage ein“ und trennt die Spannungsversorgung/ Signalleitung des Bremslichtschalters, wodurch dieser das System nicht mehr überbrücken kann.

 

 

Das Modul besitzt fünf Leitungen, die angeschlossen werden müssen: Blinksignal vorne rechts & links, Bremssignal Ein- & Ausgang und eine Masseverbindung. Das Modul kann leicht unter dem Armaturenbrett im Bereich der Lenksäule verbaut werden. Eine ausführliche Einbauanleitung liegt bei, so dass der Einbau selbst durchgeführt werden kann.

Das Modul kostet 39,- € und ist über KFZ-Frost zu beziehen.

Technische Daten:
Maße: 70x50x35 mm
Kabellänge ca 500 mm
Betriebsspannung 12V (6V auf Anfrage)
Stromaufnahme 100mA
(keine zusätzliche Absicherung erforderlich)
Schaltleistung max 16A (6 Bremsleuchten = 10A)

 Fotos: KFZ-Frost

Passende Themen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • StangGT/CS
    StangGT/CS sagt: „Freue mich auf eure Community !“ zu...
    vor einem Tag
    StangGT/CS ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    Do, 13. Dezember 2018
  • StangGT/CS
    StangGT/CS hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • StangGT/CS
    StangGT/CS ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Buickregal
    Buickregal hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal Coupé 1989 Batterie verfasst:
    „Hallo, Danke für die Tipps. Ja, die Pole sind seitlich. Gestern habe ich eine US Car Werkstat...“
    vor 3 Tagen
  • der-thomas
    Der-thomas hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal Coupé 1989 Batterie verfasst:
    „Der Tipp mit der richtigen Batteriegröße anhand der Betriebsanleitung ist richtig wichtig. Batter...“
    vor 3 Tagen
  • chevy454
    Chevy454 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal Coupé 1989 Batterie verfasst:
    „Hallo Sebastian, sicher hast Du mit einem Blick unter die Motorhaube schon geklärt, ob bei Deine...“
    vor 3 Tagen
  • Buickregal
    Buickregal hat das Thema Buick Regal Coupé 1989 Batterie im Forum neu angelegt
    „Hallo nochmal, Da ich letztes Mal super Hilfe bekommen habe hier, danke dafür nochmal, habe ic...“
    vor 4 Tagen
  • chevy454
    Chevy454 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal TSN HSN verfasst:
    „Hallo Buickregal, bei Zulassung mit historischem Kennzeichen sollte es auch ohne TSN keine Proble...“
    vor 6 Tagen
  • Buickregal
    Buickregal hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal TSN HSN verfasst:
    „@Chevy454 Danke !! Das war hilfreich aber hast du auch eine Ahnung wie ich das mit der Versicheru...“
    vor 6 Tagen
  • chevy454
    Chevy454 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal TSN HSN verfasst:
    „Herzlich willkommen auf americar.de, lieber Regal-Fahrer! Soweit mir bekannt ist, gehörte das Bui...“
    vor 6 Tagen