The King is back!

2019 Chevrolet Corvette ZR1

The King is back!: 2019 Chevrolet Corvette ZR1
Erstellt am 12. November 2017

Chevrolet stellte auf der Dubai International Motor Show die 2019er Corvette ZR1 vor, ein Supersportwagen, der in Sachen Leistung, Track Performance und Technologi alle Modelle in Geschichte der Corvette übertrifft.

Die ZR1 Corvette setzt mit einem exklusiven LT5-Kompressormotor, der eine Leistung von 766 PS (563 kW) und ein Drehmoment von 715 lb-ft (969 Nm) aufweist, neue Maßstäbe in puncto Leistung. Darüber bietet die ZR1 Corvette mit zwei Windkanal-geprüften Aerodynamikpaketen, einschließlich eines optionalen "High Wing"-Spoilers, geschätzte 950 Pfund (420 kg) Abtrieb.

 

Der leistungstärkste V8 aller Zeiten

Der LT5 6.2L V8-Motor der ZR1 führt das Vermächtnis weiter, das mit der 2009er ZR1 der sechsten Generation begann und mit der 2015er Z06 der siebten Generation fortgesetzt wurde. Der LT5 liefert die höchste Leistung, die je für ein Chevrolet-Serienfahrzeug erzielt wurde, zum Teil dank eines neuen, effizienteren ladeluftgekühlten Kompressorsystems, das 52 Prozent mehr Volumen bietet als der LT4-Kompressor der Z06. Das erste "Dual-Fuel"-Einspritzsystem von General Motors, das neben der primäre Direkteinspritzung eine zusätzliche Port-Einspritzung verwendet, hilft dem LT5-V8, diese Rekord-Leistung zu erreichen. Sowohl ein Sieben-Gang-Schaltgetriebe alsauch ein Acht-Stufen-Automatikgetriebe sind mit dem LT5 verfügbar. Damit bietet Chevrolet zum erste Mal ein Automatikgetriebe in einer ZR1 an.

Die Schnellste aller Zeiten

Die aggressive optische Erscheinung der 2019 Corvette ZR1 wird von der Funktion angetrieben und sorgt für eine gute (Wieder-)Erkennung als die schnellste Serien-Corvette. Eine völlig neue Frontmaske kanalisiert die Luft für Antriebs-System und Antriebskühlung, mit vier neuen Kühlern, die die Wärmetauscher-Gesamtmenge auf 13 bringen. Eine spezielle Kohlenstofffaser "Halo"-Haube ist in der Mitte offen, um Platz für die Motorlader- / Ladeluftkühler-Baugruppe zu schaffen. Zusätzliche Features sorgen auf die Rennstrecke für ein sicheres Handling und schnellere Rundenzeiten. Die Höchstgeschwindigkeit der ZR1 beträgt über 210 Meilen pro Stunde (337 km/h).

Die ZR1 wird mit zwei Aero-Paketen angeboten: einen serienmäßigen hinteren "Low Wing"-Spoiler, mit dem die höchste Höchstgeschwindigkeit erreicht wird und bis zu 70 Prozent mehr Abtrieb generiert als das Basis-Aero-Paket der Z06. Und einen optionalen, in zwei Richtungen verstellbaren "High Wing"-Spoiler mit maximalem Abtrieb. Auf der Strecke sorgt dieser für die schnellsten Rundenzeiten - rund 60 Prozent mehr Abtrieb als bei der Z06 mit dem Z07 Performance Package.

Alle Modelle verfügen außerdem über einen Abtrieb verstärkenden Frontspoiler. Der verstellbare "High Wing" ist Teil des neuen ZTK Performance Package, das auch einen Frontsplitter mit Carbon-Endkappen, Michelin Pilot Sport Cup 2 Sommerreifen und ein spezielles Chassis mit Magnetic Ride Control Fahrwerk für besseren Kurvengrip umfasst. Die beiden Spoiler des ZR1 sind, wie beim Corvette Racing C7.R Rennwagen, für Stabilität und Stabilität direkt am Chassis montiert.

"Sebring Orange"-Designpaket

Die Corvette ZR1 wurde auch mit dem dynamischen, optionalen "Sebring Orange" Design Package vorgestellt. Dabei sind die Bremssättel, Schweller und Teile der Spoiler in der Aussenfarbe ausgeführt. Im Inteieur gibt es orangefarbene Sicherheitsgurte, orangenfarbene Ziernähte und eine einzigartige, bronzefarbene Innenverkleidung.

 

 

Das neue Design-Paket ergänzt die Tradition der Corvette ZR1, maximale Leistung mit Designunterscheidung kombinieren. Das Fahrer-ausgerichtete Cockpit beinhaltet serienmäßig Leder-Sitze mit Microfaser-Einlagen ein. Beheizte und belüftete Napa-Ledersitze sind ebenso erhältlich wie ein Carbon-Lenkrad, Competiton-Sport-Sitze, Performance Data Recorder, Bose Premium Audiosystem und vieles mehr.

Die 2019 Corvette ZR1 kommt im nächsten Frühjahr auf den Markt, Preise hat Chevrolet noch nicht bekannt gegeben... - Experten schätzen aber
, dass der Startpreis höher als bisher bei 79.495 US-Dollar liegen wird...


16 Bilder Fotostrecke | 2019 Chevrolet Corvette ZR1: The King is back! #01 #02

AmeriCar-Facts / Technische Daten

Antrieb:OHV-V8, LT5, 6.2 l, Kompressor, Bohrung und Hub 103,25 x 92 mm,
Benzin-Einspritzung, 766 PS bei 6300 U/min, 965 Nm bei 4400 U min; 7-Gang-Schaltgetriebe mit Active Rev Match oder 8-Gang-Automatik, Hinterachsübersetzung
3.42 (Schaltgetriebe), 2,41 (Automatik)

Fahrwerk:
Vorne Doppelquerlenker mit kurzem & langem Arm (SLA), oberer und unterer Querlenker aus Aluminiumguss, quer montierte Kompositblattfeder, Magnetic Ride; hinten Doppelquerlenker mit kurzem & langem Arm (SLA), oberer und unterer Querlenker aus Aluminiumguss, quer montierte Kompositblattfeder, Magnetic Ride,

Bremsen:Scheibenbremsen mit zweiteiligen Karbon-Keramikmatrix-Scheiben; fest montierte Sechskolben-Aluminium-Bremssättel vorne und feste Vierkolben-Aluminium-Bremssättel hinten, Bremsscheibengröße 394 mm vorne, 388 mm hinten

Räder: Vorne 10,5 x 19" mit Michelin Pilot Super Sport Runflat P285 / 30ZR19; Hinten: 12 x 20" mit Michelin Pilot Super Sport Runflat P335 / 25ZR20

Radstand: 2.710 mm

Länge x Breite x Höhe: 4.493 x 1.965 x 1.234 mm

Leergewicht: 1.598 kg

 
 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community