12. September, Hamburg

4. Filmautotreffen

12. September, Hamburg: 4. Filmautotreffen
Erstellt am 8. September 2020

Am Samstag, den 12. September 2020 kommen sie zum vierten Mal angefahren: Der futuristische DeLorean, der sprechende K.I.T.T. und der knallgelbe Bumblebee sind nur einige der PS-Ikonen, die sich das Rampenlicht mit Filmstars wie Michael J. Fox und David Hasselhoff teilten. Von 13.00 bis 17.00 Uhr präsentiert das nördliche Überseequartier auch in diesem Jahr die wohl bekanntesten Autos der Filmgeschichte. Fans von Auto und Film sind eingeladen, die Leinwandhelden aus nächster Nähe zu bewundern und mit Kevin Laske, Sat.1 Moderator, in die Welt von Marty McFly, den Blues Brothers und Co. einzutauchen. In diesem Jahr können sich alle Autofanatiker zudem auf viele Premieren freuen.

Von 0 auf 100 - Blockbuster wie „Zurück in die Zukunft“ oder „Herbie“ spielten mehrere Millio-nen US-Dollar ein. Vor allem die vierrädrigen Darsteller überzeugten mit individuellem Design und Charakter, sodass sie auch noch heute im Gedächtnis geblieben sind. Die Faszination Filmauto packte auch den Autosammler Florian Schulze, der seit vielen Jahren mit der Organisation von Filmautotreffen Pilgerstätten für Kinofans und Fahrzeugenthusiasten errichtet. In Kooperation mit der Werbegemeinschaft des nördlichen Überseequartiers lockt die Veranstaltung jährlich eine Vielzahl an Bewohnern und Besuchern der Hansestadt in die HafenCity. „In diesem Jahr sind wir zum vierten Mal auf dem Überseeboulevard. Mit dabei sind 15 Fahrzeuge. Besonders freuen wir uns auf die Prämiere einiger Filmklassiker. Erstmals dabei beispielsweise ein Trio aus Knight Rider“, erzählt Florian Schulze. Die Autos werden von privaten Eigentümern zur Verfügung gestellt. Erstmals bieten Soundelemente mit Kommentaren des Sat.1 Moderatoren Kevin Laske die Möglichkeit, die Geschichte hinter dem Fahrzeug zu erfahren und noch einmal in die Filmgeschichten einzusteigen.
„Mit dem Ziel, die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen abzudecken und einen lebendigen Lebensraum mit hoher Aufenthaltsqualität zu schaffen, bieten wir mit dem nördliche Überseequartier neben Branchenvielfalt auch ein breit gefächertes Angebot an Veranstaltungen und Aktionen. Besonders im Kontext der aktuellen Situation möchten wir erlebbare Momente schaffen und die Kulturszene von Hamburg bereichern. Wir freuen uns daher sehr, das Filmautotreffen auch in diesem Jahr umsetzen zu können“, sagt Dr. Claudia Weise, Quartiersmanagerin nördliches Überseequartier von BNP Paribas Real Estate Property Management Deutschland. 

 

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Peter Northlight Vanner
    Peter Northlight Vanner ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Stunden
  • wilma
    Wilma ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • BMueller
    BMueller ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • zoltanking
    Zoltanking hat sein Profilbild geändert
    vor 8 Tagen
  • Zhorik Vartanov
    Zhorik Vartanov ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihr!
    vor 9 Tagen
  • Moparfreund1966
    Moparfreund1966 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 27 Tagen
  • Marcel88
    Marcel88 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 28 Tagen
  • Norbert
    Norbert ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Monat
  • DennisMü
    DennisMü hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Ich bin der Neue..... verfasst:
    „Hallo, ich bin der neue Hier. Ein schönen Gruß aus dem Ruhrpott.“
    vor einem Monat
  • DennisMü
    DennisMü hat sein Profilbild geändert
    vor einem Monat