Konkurrenz für die Gas Monkey Garage

Ex-Gas Monkey Aaron Kaufman bekommt eigene TV-Show

Erstellt am 9. Oktober 2017

"Das bärtige Wunder" Aaron Kaufman hat bereits vor einiger Zeit die "Gas Monkey Garage" verlassen. Der Hot Rod und Custom-Car Bauer aus der TV-Serie "Fast'n Loud" (DMAX) hatte schließlich sein eigenes Business "Arclight Fabrication" in Dallas, TX (USA) auf die Beine gestellt, in dem er seiner Liebe zu den Ford F-Serie Pick Ups verfolgt. Es war klar, dass sich der geniale Konterpart zu Richard "Wow" Rawlings nicht lange nur mit der Herstellung von Teilen, Verkauf von Waren und Veranstaltungen, die den 1957-79 F-Serie-Modellen gewidmet sind, beschäftigen wird. Jetzt bekommt Aaron seine eigene TV-Show namens "Shifting Gears", die in den USA erstmals Anfang 2018 auf Discovery ausgestrahlt werden soll.

Nach der Gas Monkey Garage gehts weiter Ex-Gasmonkey Aaron Kaufman gründet neue Firma Aaron Kaufman und Richard Rawlings trennten sich in der letzten Saison von "Fast N 'Loud", wie AmeriCar.de bereits berichtetet. "Fast N 'Loud" kehrt in diesem H

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community