Ratgeber

Im Online-Casino den US-Traumschlitten gewinnen

Ratgeber: Im Online-Casino den US-Traumschlitten gewinnen
Erstellt am 29. Oktober 2020

Von wegen nur Bares ist Wahres: Gewinne aller Art werden mittlerweile bei Lotterien, Gewinnspielen und in landbasierten sowie in Online-Casinos ausgelobt. Wer ein glückliches Händchen hat, kann in manchen Fällen sogar vom öffentlichen Nahverkehr oder der betagten Familienkutsche in ein nagelneues Traumauto umsteigen.

Heiß begehrt bei deutschen Autofahrern sind nicht nur Oberklassewagen aus heimischer Produktion, sondern vor allem amerikanische Wagen mit Klassiker-Status. An erster Stelle steht dabei die moderne Version des legendären Ford Mustang, der entsprechend begehrt bei Auslosungen und Sondergewinnen im Casino ist. Wo es welches Auto zu gewinnen gibt und welche die besten Casinos sind, lässt sich unter anderem bei den bestencasinos.info herausfinden.

Das Pony ist seit Jahrzehnten ein Hit bei Autofans. Zu verdanken hat der markante Schlitten aus Amerika das unter anderem der Traumfabrik Hollywood. Kein anderes Fahrzeug hat so oft eine Rolle auf der Kinoleinwand oder dem Fernsehbildschirm gespielt. Seit der Autonarr und Hobbyrennfahrer Steve McQueen im Thriller „Bullitt“ von 1968 eine der berühmtesten Verfolgungsjadgen der Filmgeschichte im Ford Mustang hingelegt hat, besitzt das Pony Kultstatus. Ganze zehn Minuten lang raste McQueen in dem Film einem Dodge Charger durch die Quartiere von San Francisco hinterher.

Noch länger war die Verfolgungsjagd in dem 1974 ins Kino gekommenen Thriller „Gone in 60 Seconds – Nur noch 60 Sekunden “, bei der ein knallgelber Ford Mustang Mach-1 namens Eleanor eine der Hauptrollen spielt. Eleanor blieb denn auch einer der Stars in der Neuverfilmung des Klassikers von 2000, in dem Nicolas Cage eine Reihe Traumwagen stehlen muss, um seinen Bruder zu retten. Dabei hat er pro Wagen gerade mal 60 Sekunden. Statt dem Mach-1 ist Eleanor in diesem Fall ein Nachbau des kultigen Shelby Mustang GT500. Der Kinohit ließ nicht nur für Filmgesellschaft und Kinobesitzer die Kassen klingeln, er sorgte auch für eine Renaissance des Shelby Mustang, der daraufhin erneut in einer kleinen Serie hergestellt wurde. Weil das Interesse der Fans seither nicht nachgelassen hat, gibt es seit 2019 einen neuen, noch stärkeren Ford Mustang Shelby GT500. Mit acht Zylindern und einem 5,2-Liter-Kompressor-Motor bringt er es auf mehr als 710 PS.

Auch an zweiter Stelle der deutschen Traumautos liegt ein amerikanischer Wagen. Der Chevrolet Camaro, ebenfalls ein hochmotoriges Muscle Car, hatte unter anderem Starauftritte auf der Leinwand in mehreren „Transformer“-Filmen, „Toy Story 2“ und „The Dark Knight – Der dunkle Ritter“. In „Gone in 60 Seconds – Nur noch 60 Sekunden“ durfte der Camaro, der 1966 als Konkurrenz für den Mustang auf den Markt gekommen war, ebenfalls nicht fehlen.

Doch auch Porsche, BMW und Mercedes sind bei Verlosungen heiß begehrt. Ein Traumschlitten als Hauptgewinn erhöht allerdings auch die Zahl der Teilnehmer an den Wettbewerben. Rein statistisch gesehen gilt dabei: An je mehr Gewinnspielen man teilnimmt, desto größer ist die Gewinnchance. Aber es gibt auch ein paar Kniffe, die ohne Schummeln Fortuna etwas auf die Sprünge helfen können.

An erster Stelle steht allerdings die Frage nach der Seriosität der Auslosung. Bevor Zeit oder Geld oder beides investiert werden, lohnt es sich, das Kleingedruckte genau zu studieren. An manchen Spielen darf der Teilnehmer mehrfach sein Glück versuchen, bei anderen Spielen macht die erneute Teilnahme die Beteiligung ungültig. Werden Namen auf Postkarten aus einer Lostrommel gezogen, haben geknickte Karten eine bessere Chance, weil sie nicht an der Trommelwand kleben. 3D-Sticker, Fransen oder Zacken auf den Karten sollen ebenfalls die Wahrscheinlichkeit erhöhen, gezogen zu werden, weil sie sich von den normalen Einsendungen abheben.

Die besten Chancen bei Verlosungen haben üblicherweise Kreativspiele. Viele Leute lassen sich nämlich allein von der Idee, etwas fotografieren, basteln oder präsentieren zu müssen, abschrecken. Ein Wissensquiz findet üblicherweise ebenfalls deutlich weniger Teilnehmer als eine Verlosung, bei der schlicht nur Lose gezogen, Trommeln gedreht oder Postkarten ausgefüllt werden müssen.

Je heiß ersehnter die zu gewinnenden Preise sind, desto größer ist die Versuchung, nur noch ein paar Lose mehr zu kaufen oder für Spielrunden zu bezahlen. Bei Gewinnspielen, die über mehrere Wochen oder gar Monate laufen, lohnt es sich, jede Ausgabe genau aufzuschreiben. Wenn mehr investiert wird, um ein Wochenende im Cabrio zu gewinnen, als das gleiche Cabrio als Mietwagen gekostet hätte, wird es höchste Zeit, auf die Bremse zu treten.
Sind die Einsätze allerdings gering, erlauben sie zumindest das Träumen vom Mustang, Porsche oder einem anderen Hauptgewinn. Das gleiche Prinzip hat seit jeher Lotterien begehrt gemacht. Der Gedanke ans große Glück fürs kleine Geld hat seit Jahrhunderten die Menschen dazu gebracht, in Verlosungen zu investieren. Häufig wird auch zumindest ein Teil der Einnahmen einem guten Zweck zugeführt.

Wer trotz aller Versuchung Vorsicht walten lassen möchte, kann sich, an Gewinnstatistiken orientieren. Die Chance auf sechs Richtige im Lotto liegt bei etwas über 1:15.537 Millionen. Bei Poker mit sieben Karten liegt die Wahrscheinlichkeit auf einen Royal Flush mit 1:30.940 deutlich niedriger. In vielen Gewinnspielen wird bekannt gegeben wie viele Lose es gibt beziehungsweise wie die Statistiken aussehen.
Während der kleinste Mustang neu bereits für unter 50.000 Euro auf dem Markt zu haben ist und sich so manches gebrauchte Schnäppchen finden lässt, kosten die meisten amerikanischen Klassiker mehrere Hunderttausend Euro. Daher sind Gewinnspiele nach wie vor eine gute Chance, irgendwann ein Pony zu besitzen und der Gedanke lässt nach wie vor Herzen höherschlagen.

Passende Themen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • CharlesStaks
    CharlesStaks ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Klim3leGow
    Klim3leGow ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • wallyrut
    Wallyrut ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 7 Tagen
  • AdrianHabich
    AdrianHabich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Suche F150 verfasst:
    „Hi Greg! In case if you are still interested I can send you an email with my F150 pictures. It�...“
    vor 10 Tagen
  • woocow
    Woocow ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 10 Tagen
  • Rodneyjaify
    Rodneyjaify ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 10 Tagen
  • Dachmi
    Dachmi ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 16 Tagen
  • AdrianHabich
    AdrianHabich ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 25 Tagen
  • Hartmut
    Hartmut ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 25 Tagen
  • Draisefiape
    Draisefiape ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 26 Tagen