RM Sotheby's "Die Petersen Automotive Museum Auktion"

Seltene und ikonische Hot Rods werden versteigert

RM Sotheby's "Die Petersen Automotive Museum Auktion": Seltene und ikonische Hot Rods werden versteigert
Erstellt am 28. November 2018

Das Petersen Automotive Museum wird am 8. Dezember 2018 eine Auktion von RM Sotheby's ausrichten. Seit seiner Umgestaltung im Wert von 90 Millionen US-Dollar im Jahr 2015 ist das Museum zum ersten Mal Schauplatz einer Auktion. Auf der Liste der außergewöhnlichsten Autos stehen aus dem "Hot Rod Magazine" bekannte Customs und South California Hot Rods


Diese Auswahl führt das 1932er Ford "Lloyd Bakan" Coupé an. Das Autos hatte ein Feature in der November-Ausgabe 1956 von „Rod & Custom“, war auf dem Cover des „Hot Rod Magazine“ vom Oktober 1957 und dem Titel „Best in Class“ von Historic Hot Rod aus dem Jahr 2007 am weltberühmten Pebble Beach Concours d'Elegance. Mit einer niedrigen Schätzung von 400.000 US-Dollar wird der ikonische Hot Rod große Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wenn er unter den Hammer fällt.

Neben anderen Customs und Hot Rods wird der Nachbau des Ed Roth „Mysterion“ von 1962, angeboten, eine vollständig dokumentierte, funktionale und fahrbare Version des Kustom-Kulture-Originals. "Mysterion" ist zum Teil Kunst, zum Teil Technik und völlig wild - angetrieben von zwei 390-ci-Ford-Big-Block-Motoren. Das Auto wird zum ersten auf einer Auktion angeboten. In CHROM & FLAMMEN 1/19 (erhältlich ab 12.12.2018) wird dieses Fahrzeug ausführlich vorgestellt!

Los 171, ein 1927er Ford Modell T Track-Nose Roadster, ist ein außergewöhnlicher, in South California errichteter Hot Rod von Jack Thompson. Es ist ein Inbegriff für den frühen amerikanischen Hot Rod in Stil und Leistung - dank der Kunstfertigkeit und Kreativität der ersten Hot Rod-Pioniere wie Claude Hampson, Tony Nancy und Art Summers. Das Auto wurde in mehreren frühen Magazinen vorgestellt und hat eine lange, reiche Tradition.

Der 1941 Mercury „Stengel“ Custom von Coachcraft ist ein Design- und Konstruktionswunder unter den Custom Cars seiner Zeit und zeigt die frühkalifornische Kustom Kar Kulture besser als jedes andere. Die Umbauten wurden 1941 abgeschlossen - im selben Jahr rollte der Wagen aus der Fabrik. Nahezu jedes Teil der Karosserie wurde verändert, einschließlich des dreiteiligen Daches, das das Auto je nach Stimmung des Fahrers zu einem Coupé, Roadster oder Cabrio machte. Es ist auch ein seltenes Beispiel für einen Custom aus der Vorkriegszeit, der von einem südkalifornischen Karosseriebauer gefertigt wurde, der für seine Arbeit an maßgefertigten Tourenwagen für die Hollywood-Stars dieser Zeit bekannt ist.

Das 1940er Mercury Coupe von Rudy Rodriguez wird ebenfalls als Teil der berühmten "Herb Wetanson"-Kollektion auf der Auktion angeboten. Dieses besondere Auto wurde im Style der in den frühen Ausgaben von "Hot Rod Magazine", "Car Craft" und "Rod & Custom" der 1950er Jahre verbreiteten gechopten und tiefergelegten Mercurys gestaltet.

"Südkalifornien war schon immer ein Synonym für Hot Rods und Kustom Kar Kulture", sagte Terry L. Karges, Executive Director von Petersen Automotive Museum. „Unser Gründer Robert E. Petersen spielte eine wichtige Rolle bei der Förderung der Liebe von Los Angeles zu Hot Rods und Customs durch sein Verlagsimperium. Als Torwächter seines Erbes freuen wir uns, seine Leidenschaft für diese Autos fortsetzen zu können, indem wir Gastgeber für ein weltweit bekanntes Auktionshaus wie das von RM Sotheby's für den Dezember-Auktion sind. Während die angebotenen Autos aus Sammlungen im ganzen Land zusammengestellt wurden, freuen wir uns, diese Fahrzeuge zu präsentieren und die Besucher sowohl zur Auktion als auch zu unseren neuesten Exponaten, die Süd-Kalifornien als Geburtsort der Hot Rod- und Custom-Kultur in Amerika hervorheben, zu begrüßen "

www.Petersen.org

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Buickregal
    Buickregal hat das Thema Buick Regal Coupé 1989 Batterie im Forum neu angelegt
    „Hallo nochmal, Da ich letztes Mal super Hilfe bekommen habe hier, danke dafür nochmal, habe ic...“
    vor 10 Stunden
  • chevy454
    Chevy454 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal TSN HSN verfasst:
    „Hallo Buickregal, bei Zulassung mit historischem Kennzeichen sollte es auch ohne TSN keine Proble...“
    vor 2 Tagen
  • Buickregal
    Buickregal hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal TSN HSN verfasst:
    „@Chevy454 Danke !! Das war hilfreich aber hast du auch eine Ahnung wie ich das mit der Versicheru...“
    vor 2 Tagen
  • chevy454
    Chevy454 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal TSN HSN verfasst:
    „Herzlich willkommen auf americar.de, lieber Regal-Fahrer! Soweit mir bekannt ist, gehörte das Bui...“
    vor 2 Tagen
  • Buickregal
    Buickregal hat das Thema Buick Regal TSN HSN im Forum neu angelegt
    „Hallo , Könnte mir jemand die HSN TSN Nummer vom Regal 1989 Coupé Limited nennen? Der mit 137 ...“
    vor 2 Tagen
  • Buickregal
    Buickregal ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 2 Tagen
  • Johanes
    Johanes hat das Thema Hat der Ford einen Grund besorgt zu sein? im Forum neu angelegt
    „Ein paar Artikel habe ich gelesen, wo es steht das, der Ford zurzeit nicht in einer Bestform ist...“
    vor 3 Tagen
  • Rogerfat
    Rogerfat ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Tagen
  • Truffer
    Truffer hat sein Profilbild geändert
    vor 6 Tagen
  • Truffer
    Truffer hat sein Profilbild geändert
    vor 6 Tagen