America's Top Modell 1960: 60er Pontiac Bonneville Tri-Power Convertible

„BestBuy“ & „Car of the Year“: Eines der schönsten amerikanischen Autos im 60er Modelljahr

America's Top Modell 1960: 60er Pontiac Bonneville Tri-Power Convertible : „BestBuy“ & „Car of the Year“: Eines der schönsten amerikanischen Autos im 60er Modelljahr
Erstellt am 27. Mai 2010

Der Bonneville war im 1960er Modelljahr das Top-Modell in dem Pontiac Portfolio, das zum Vorjahr mit dem so genannten „Wide Track Design“ eine komplette Überarbeitung erfahren hatte. Dabei gab es den Bonneville in besonderen Karosserieaufbauten, neben dem viertürigen Kombi trugen nur das viertüriges Vista-Hardtop, das zweitürige Hardtop-Coupé und das hier gezeigte zweitürige Cabriolet den Bonneville Schriftzug...

In 1954 präsentierte Pontiac zum ersten Mal ein amerikanisches Auto mit dem Namen „Bonneville“ im Rahmen der futuristischen GM Motorama Concept Car Show. Drei Jahre später, 1957, führte die GM-Marke das Pontiac Bonneville Convertible auf Basis des Star Chief mit Rochester Benzineinspritzung ein, das nur 630 Mal gebaut wurde.

Wide Track Design für mehr Komfort

1959: Das "Wide-Track" Design der neuen Modelle war keinesfalls ein Marketing-Gag – die Spur der Pontiac Modelle wurde tatsächlich zum 59er Modelljahr um fünf Zoll breiter, was für ein verbessertes Fahrverhalten der schweren Straßenkreuzer sorgte! Es soll aber auch Zeitgenossen gegeben haben, die aufgrund der breiteren Spur Probleme mit Waschstraßenanlagen hatten... Bei gleichem Radstand waren die Pontiac Full Size nun länger, breiter und niedriger und wirkten dabei viel stimmiger und imposanter! Was sicherlich an dem neuen Grilldesign mit geteilter Kühlermaske und weit außen stehenden Scheinwerfern lag.

Die Tri-Power machte das Cabriolet sportlicher

Hinter der neuen Front verrichtete bei den Bonneville-Modellen nur ein Motor seinen Dienst: Ein 389 ci großer V8-Motor, der mit einem Vierfachvergaser ausgestattet 281 PS bei 4400 Kurbelwellenumdrehungen leistete und wahlweise mit Viergang-Schaltgetriebe oder Dreistufen-Hydramatik-Getriebe gekoppelt war. Allerdings bestellten nur 1.111 der 80.651 Kunden das Synchromesh und übernahmen das Schalten selbst. Wie viele davon auf das hier gezeigte Cabriolet, das 17.062 mal verkauft wurde, ist nicht überliefert, es dürfte aber eine überschaubare Zahl sein, was dieses Cabriolet um so seltener macht. Denn es kommt neben dem Synchromesh mit einem weiteren besonderen Feature: Einer Tri-Power-Vergaseranlage, d.h. statt einem Vierfachvergaser sitzen hier drei Doppelvergaser hintereinander auf einer speziellen Ansaugbrücke und versorgen den 6,4 -Liter-V8 mit dem nötigen Gemisch und bringen die Leistung auf 315 PS bei 4600 U/min.

(US-)Car of the Year

Die neuen Wide-Track Modelle kamen gut an, das bekannte amerikanische Automagazin „Car Life“ bezeichnete den 59er Bonneville als BestBuy und „Motor Trend“ ernannte gleich das ganze Line-Up zum „Car of the Year“! Das Ergebnis würde heute jeden Manager Luftsprünge bis in den dritten Stock machen lassen: Pontiac konnte seine Verkäufe um 77 Prozent steigern!

Gefälliges US-Car Design

Zum 60er Modelljahr erfuhren die Pontiac-Modelle einige Veränderungen in Sachen Design. Die Front fiel etwas gefälliger aus und wirkte dank der Tube-Optik schon fast Custom-like. Die Seitenlinie wirkte noch eleganter und endete mit nur noch kleinen Heckflossen, die beim Bonneville jeweils zwei kleine runde Rückleuchten trugen, darunter saßen die schmalen Rückfahrscheinwerfer.

Top ausgestattetes US-Car

Das hier gezeigte 1960 Pontiac Bonneville Convertible wurde aufwändig restauriert und wieder in seinem originalen Farbton „Coronado Red metallic“ herstellt. Auch das dazu passende Interieur ist wieder top in Schuss, wie der Rest des top ausgestatteten Cabriolets, das seinerzeit mit satten 29 Optionen geordert wurde, wie eben der angeführten Tri-Power-Anlage, dem Synchromesh, einer Klimaanlage, Bremskraftverstärker, Servolenkung, elektrischem Verdeck sowie elektrischen Fensterhebern und vielem mehr. Damit ist der 60er Pontiac Bonneville zweifelsohne America's Top Modell von 1960...



Text: Thomas Frankenstein / AmeriCar.de

Fotos: Darin Schnabel

Euch gefällt dieser Bericht? Hier weitersagen!

Bookmark and Share

AmeriCar-Facts:

1960 Pontiac Bonneville Tri-Power Convertible



Antrieb: OHV-V8, 389 ci, 6374 ccm, Tri-Power-Vergaseranlage; Viergang-Schaltgetriebe, Heckantrieb

Fahrwerk: Vorne Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, Öldruckdämpfer, Stabilisator, Trommelbremsen; Hinten Starrachse mit Längslenkern, Schraubenfedern, Öldruckdämpfer, Trommelbremsen

Räder: 15“-Stahlfelgen mit Radkappen und BF Goodrich Weißwandreifen

Stückzahl: 17.062

Basispreis: 3.478 Dollar

14 Bilder Fotostrecke | America's Top Modell 1960: 60er Pontiac Bonneville Tri-Power Convertible : „BestBuy“ & „Car of the Year“: Eines der schönsten amerikanischen Autos im 60er Modelljahr #01 #02

Passende Themen

1 Kommentar

  • www.arl.lu

    Www.arl.lu

    Jooop, würde gut zu meinem '66 Bonneville Convertible passen.. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Continue
    Continue hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Buick Regal Coupé 1989 Batterie verfasst:
    „ SEO & Mobile Responsive, Domain, Hosting. 3 Months Free Maintenance. Offer Limited. Call Now...“
    vor 3 Stunden
  • Continue
    Continue ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Stunden
  • marsillpost
    Marsillpost hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Chinesen? verfasst:
    „Escorts And Escort Service. Browse Marsill Post: Our Fresh List Of Female Escorts, Incall And Out...“
    vor 16 Stunden
  • marsillpost
    Marsillpost ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 16 Stunden
  • Butz
    Butz ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 11 Tagen
  • gabi.claus
    Gabi.claus ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 17 Tagen
  • bluecat
    Bluecat ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 20 Tagen
  • Oldtimer 65
    Oldtimer 65 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 25 Tagen
  • gunther
    Gunther ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 25 Tagen
  • Peter Northlight Vanner
    Peter Northlight Vanner ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 26 Tagen